.
 

Psychotherapie - wenn die Seele Hilfe braucht...

Es gibt Zeiten im Leben, da ist der Alltag von einem Leidensdruck bestimmt und wir versuchen, diesen Zustand meist mit einem hohen Energieaufwand auszuhalten.
Konflikte, Probleme und Krisen gehören zum Leben, aber sie können auch zu seelischen oder körperlichen Leiden führen. Wenn der Kraftakt, der zur Bewältigung dieses Leidenszustandes nötig ist, sämtliche Energien raubt und das Gefühl bleibt, einfach nicht mehr weiter zu wissen, dann besteht Handlungsbedarf.
Psychotherapie ist die wissenschaftlich fundierte Behandlung von psychischen Leidenszuständen. Sie hat das Ziel, bestehende Symptome zu mildern, seelisches Leid zu heilen oder zumindest zu lindern.

Ich behandle in meiner psychotherapeutischen Praxis Kinder, Jugendliche und Erwachsene.

Schwerpunkte meiner Tätigkeit:

  • Depression
  • Angst- und Panikattacken
  • Stress / Burnout
  • Krisenbewältigung
  • Paartherapie (Beziehung / Partnerschaft / Ehe)
  • Trennung / Scheidung - auch Elternberatung
  • Erziehung / Elternschaft
  • Frauenthemen
  • Psychosomatische Erkrankungen
  • Steigerung des Selbstwertes und der Lebensqualität
  • Unterstützung bei Entscheidungsfindung
  • Förderung von Spontanität und Kreativität
  • Selbsterfahrung

Psychotherapie ist nicht nur bei psychischen Störungen/Krankheiten angebracht, sondern ebenso hilfreich, wenn sich ein Mensch persönlich weiterentwickeln will. 

Psychotherapie hilft dann, wenn ein Mensch bereit ist, selbst etwas in seinem Leben zu verändern. Dies kann aufgrund eines großen Leidensdrucks geschehen oder einfach, weil jemand so nicht weiterleben kann und will.

Weiters biete ich psychosoziale Beratung, Coaching und Supervision an.

Genauere Informationen zu meiner Psychotherapeutischen Praxis finden Sie hier.